Was ist Supervision?

Supervision ist ein berufsbezogener Beratungsprozess für

  • Einzelpersonen
  • Gruppen
  • Teams
Portrait von Rudolf Epping














Im Supervisionsgespräch werden berufliche Situationen aus verschiedenen Blickwinkeln gemeinsam analysiert. Dabei geht es vor allem um Berufssituationen, die als unklar,
schwierig oder konflikthaft erlebt werden.


Auch Situationen, in denen Entscheidungen vorbereitet oder getroffen werden sollen, sind häufig Thema des Gesprächs. Durch die Supervision können die Wirkkräfte, die die Dynamik beruflicher Situationen beeinflussen, besser verstanden werden. Verstehen bewirkt Entlastung und öffnet den Blick für neue Handlungsmöglichkeiten und Lösungen.

Ziel der Supervision ...

... ist es, neue Sichtweisen auf berufliche Problemsituationen zu gewinnen. Dadurch wird es möglich, Lösungen für solche Situationen zu erarbeiten und – durch Supervision unterstützt – im beruflichen Alltag auszuprobieren.


DGSv-Logo

Als Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Supervision (DGSv) arbeite ich nach den Grundsätzen und Standards dieses Berufs- und Fachverbandes.

© 05/2014 - SUPERVISION Rudolf Epping | Von-Köppen-Weg 1 | 59494 Soest | Tel.: 02921 / 61 491 | Fax: 02921 / 65 582 | E-Mail